Landratswahl Landkreis Oder-Spree am 27.11.2016 (Allgemeines)

SOFA, Mittwoch, 05. Oktober 2016, 00:39 (vor 416 Tagen)

:-) Sieben wollen Landrat werden.
Die "glorreichen Sieben" haben ihren Hut bis zum 22.09.2016 "12 Uhr Mittags" in den Ring geworfen.

:-( 2 von Ihnen Harry Peters aus Dahmsdorf und Werner Lehmann SOFA aus Kossenblatt sind vom Wahlausschuss ausgeschossen worden.

:-( Damit wurde das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland und die Brandenburgische Verfassung
auf das Gröblichste mißachtet.

:-( Das Prinzip der Gleichheit wurde in diesem und in unzähligen anderen Fällen von der Verwaltung mit Füßen getreten.

:-) Eine entsprechende Beschwerde wurde von Harry Peters fristgerecht beim Landeswahlleiter eingereicht.

:-( Eine Klage beim Bundesverfassungsgericht ist vom Vorsitzenden des Kreis-Wahlausschusses Herrn Michael Buhrke als weitere Option aufgezeigt worden.

:-( Wo sind wir hingekommen, wenn ein Bürger wegen jeder Ungerechtigkeit bei einem Verwaltungsgericht klagen muß und die Klage sich oft über Jahre hinzieht und im Endeffekt die Verwaltung Recht bekommt, weil sie nach den von der Verwaltung geschaffenen oft unüberschaubaren Vorschriften arbeiten muss!?

:-) Der Heimatverein SOFA will das es bei dieser Landratswahl keine Verlierer und Ausgeschlossene gibt.

:-) Deshalb wird eine IG Landrat gegründet in der alle 7 Landratskandidaten aus dem Landreis Oder-Spree und 4 weitere amtierende oder ehemalige Landräte mitarbeiten können, um dem Land zu raten was verändert werden müsste, um SOFA - Sonnenschein für Alle - Realität werden zu lassen.
:~


gesamter Thread:

 

powered by my little forum